Amazonentanz, Archetyp Närrin/Narr

Datum/Zeit:
24/05/2020
19:00 - 22:00

Termin nur für Frauen?
Ja

Name Veranstalter/in:
Anja Bürk-Deharde

Homepage:
http://www.anja-buerk-deharde.com

Veranstaltungsort:
Freitänzer München

Kategorien:


Details:

C.G. Jung beschreibt seine Archetypen als energiegeladene Urbilder bzw. Grundmuster menschlichen Fühlens und Verhaltens. Deren machtvolle Kraft sind uns aus den Mythen, Märchen und Heldensagen bekannt. Durch das Bewegen und Erfühlen dieser inneren Bilder und Symbolgestalten erhalten wir einen direkten Zugang zum Unbewussten. Ihre archetypischen Qualitäten können uns anregen, verborgene Potenziale zum Leben zu erwecken, authentische Anteile in uns zurückzuerobern und nicht gelebte Aspekte unseres Selbst zu lösen und zu integrieren. Archetypen können als Werkzeuge und Entwicklungshelfer verstanden werden. Mit ihrer Hilfe können wir uns orientieren, erkennen und besser verstehen, um so kreativere, neue Lebenswege einzuschlagen.

Wir erforschen die Ur-Prinzipien der Elemente und der archetypischen Qualitäten in Tanz und Bewegung. In einem rituellen Rahmen von Frauen kannst Du Deine weibliche Vielfalt und archetypischen Qualitäten neu entdecken, Deine Kraft im Hier und Jetzt spüren und Dich davon bewegen lassen. Spielerisch, leicht, achtsam, wertschätzend und liebevoll.

In jedem Workshop widmen wir uns einem bestimmten elementaren Persönlichkeitsanteil in uns. Der Fokus liegt dabei auf den positiven Aspekten des jeweiligen Archetyps und seiner inneren Qualität.

Die Närrin in Dir weiß, dass Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aus der Erfahrung erwachsen, weil Du neue Wege gehst und immer neu dazulernst. Welche Erfahrung möchtest Du gerne machen und hast Dich noch nicht getraut? Die Närrin fördert Deine kommunikativen Fähigkeiten und führt Dich in eine neue Dimension des Nichtwissens. Wir werden mit der Stimme, Töne, Fantasiesprache und Körperausdruck spielen und tanzen.

Ihre Qualitäten stehen in Beziehung zum Kehlkopf Chakra. Hauptfunktion dieses Energiezentrums ist die Kommunikation, das Ausdrücken dessen in Form von Tönen und Sprache, was in uns lebt. Der Narr ist der selbst-kritische Geist, der dem König den Spiegel hinhalten darf, ohne dafür bestraft zu werden. Es kann der Tor oder der Weise sein. Oft ist er auch Ratgeber und Vermittler. Dient der Narr dem Höheren Selbst, so spielt er mit den Worten, um anderen zu helfen. Wenn nicht, so ist er Intrigant, der die Wirklichkeit verdreht, anderen nach dem Mund redet und es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.