Datum/Zeit:
18.07.2022
Ganztägig

Termin nur für Frauen?
Ja

Name Veranstalter/in:
Frauenlandhaus Charlottenberg/ Institut für feministische Körperpsychotherapie

Homepage:
http://www.frauenlandhaus.de, www.e-c-h-t.de

Veranstaltungsort:
Frauenlandhaus Charlottenberg

Kategorien:


Details:

Du begibst Dich auf eine Entdeckungsreise zu Dir:
Bewegung – Tanz – Massage – Stimme – Malen – Schreibena
und die Natur unterstützen Dich dabei!

Durch das Tanzen Kommst Du in Kontakt mit Deiner Lebensenergie, mit tiefen Gefühlen wie Freude, Trauer, Deiner Wildheit oder auch Zartheit sowie mit alten Verletzungen, die als Blockaden und Schmerzen im Körper gespeichert sind und sich wandeln können. Beim Tanzen folgst Du Deinen Impulsen, Deinem Rhythmus und wirst getragen von Tönen, Klängen der Trommel und der Energie der Gruppe. Durch die Einbeziehung des Malens und Schreibens vertiefen sich die Erfahrungen des Tanzens und können so zu Erkenntnissen von Lebenszusammenhängen führen.

Draußen wirst Du Zeit für Dich alleine haben . Die Natur – Landschaft, Bäume, Wind, Steine, Tiere … – ist Spiegel für Deine innere Welt. In der Gruppe verbinden sich Deine Geschichten mit denen der anderen, Du erkennst Fähigkeiten und Botschaften, kommst zu deinen Kraftquellen, erfährst Stärkung und Regeneration. Über die Weisheit Deines Körpers und in der Natur findest Du Unterstützung für Lebensthemen, entwickelst Visionen sowie Vertrauen in Deinen eigenen Lebensfluss.

Wir arbeiten mit: Körper- und Atemarbeit, Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, Tanz (Trancetanz, Continuum Movement), Medizinwanderungen, Massage, Trancesingen und weiteren Methoden der feministischen Körperpsychotherapie.

Das Seminar dient der Burnout-Prophylaxe, der Stressreduktion und der Klärung von persönlichen und beruflichen Zielen.
Es ist geeignet als Fortbildung für Körper- und Tanztherapeutinnen und Frauen aus anderen therapeutischen und pädagogischen Berufsfeldern. (Bildungsurlaub wird beantragt.)